Gabbeh - Lori Perser Teppich 192x125

Gabbeh - Lori Perser Teppich 192x125

Die Teppichfarben ändern sich je nachdem von welcher Seite er betrachtet wird. Sie können den Teppich auf den folgenden Bildern aus verschiedenen Perspektiven betrachten:
(Klicken Sie die folgenden Bilder an, um Details zu sehen)

  • Angebotspreis: 270       50%
  • Ladenpreis: 540 €
  • Teppich-Code: nmd2614-1143
  • Größe: 192x125 cm
  • Dicke: Mittel (5-10 mm)
  • Alter: 0-20 (Neu)
  • Provenienz: Iran/Persien
  • Flor - Kette: Wolle auf Wolle
  • Knotendichte: Ungefähr 70.000 Knoten pro m²
  • Farben des Teppichs:

Gabbeh bedeutet auf Persisch natürlich, primitiv. Teppiche und Webwaren mit diesem Namen werden von dem Nomadenstamm Qashqai im südwestlichen Iran gefertigt. Die Fäden werden per Hand bearbeitet und gedreht. Sie werden mit pflanzlichen Farben gefärbt und in eine Kette aus Wolle eingeknüpft. Der Flor kann bis zu 2 cm dick sein. Diese Teppiche sind simpel, haben nicht viele Muster und sind normalerweise einfarbig. Die schlichten, linearen Muster mit Tieren und menschlichen Gestalten verleihen ihnen ein zeitgenössisches Aussehen. Die Gabbeh Teppiche sind unter verschiedenen Namen bekannt, wie Basic, Amalehbaft, Kashkooli, Luribaft und Sumak. Gabbeh Kashkooli- Teppiche haben eine höhere Knotendichte und sind dünner als die gewöhnlichen Gabbeh-Teppiche. Die persischen Gabbeh-Teppiche sind im Gegensatz zu den indischen viel widerstandsfähiger und ihre Qualität ist überaus gut.

Lori Teppiche sind Teppiche, die von dem nomadischen Kurdenvolk der Luren in der Gebirgsregion des südwestlichen Irans an der Grenze Iraks gefertigt werden. Auf den Teppichen sind normalerweise geometrische Formen, oft mit Rauten und strengen, linearen Darstellungen aus der Pflanzen- und Tierwelt abgebildet. Da die Gebiete, in denen die Luren leben, schwer zugänglich und abgesondert sind, fertigen sie die Teppiche immer noch auf alte traditionelle Weise, ohne europäische Einflüsse. Das Zentrum von Luristan ist Choremabad, dem die Teppiche, die dort gefertigt werden, ihren Namen zu verdanken haben. Andere Teppiche haben ihren Namen auch von dem Salzsee Neris erhalten.

Nomadische Teppiche: Dies sind Teppiche, die von Nomaden gefertigt werden. Nomaden ziehen fortwährend von Ort zu Ort und sind nicht in einer Gegend sesshaft. Sie stellen handgefertigte Teppiche her, die auf einem zusammenklappbaren Webstuhl gefertigt werden. Aus diesem Grund können kleine Webabweichungen vorhanden sein und die Teppiche können etwas ungleich in Form sein. Außerdem wird der Teppich aus dem Gedächtnis heraus entworfen. Der Entwurf hängt also von dem jeweiligen Teppichweber ab. So kann es sein, dass das Muster manchmal auf ihren Teppichen nicht gleich ist.

Waagerechte oder senkrechte Schattierungen auf dem Teppichflor: Die Schattierungen sind auf das Zusammenwickeln des Teppichs während seines Transports zurückzuführen. Wenn der Teppich ausgebreitet und betreten wird, legen sie sich. Beispiele

Hauptkategorie
Art
Provenienz
Größe/Form
Motiv
Qualität
Farbe

Pin it

Ähnliche Teppiche, die Sie vielleicht interessieren

Gabbeh
Gabbeh 202x128
298 €
Gabbeh - Bakhtiari
Gabbeh - Bakhtiari 180x114
231 €
Gabbeh - Qashqai
Gabbeh - Qashqai 206x121
295 €
Gabbeh - Qashqai
Gabbeh - Qashqai 195x115
337 €
Gabbeh - Qashqai
Gabbeh - Qashqai 192x116
178 €
Gabbeh - Bakhtiari
Gabbeh - Bakhtiari 200x124
279 €
Gabbeh - Bakhtiari
Gabbeh - Bakhtiari 185x112
239 €
Gabbeh - Qashqai
Gabbeh - Qashqai 205x119
275 €
Gabbeh - Qashqai
Gabbeh - Qashqai 195x114
300 €
Gabbeh - Qashqai
Gabbeh - Qashqai 187x112
231 €

Sie müssen mindestens zwei (2) Teppiche auswählen!

Sie können bis zu sechs (6) Teppiche vergleichen!

Teppiche, die Sie gesehen haben
Gabbeh - Lori
Gabbeh - Lori 192x125
270 €