Mit jedem Kauf erhalten Sie einen Gutschein
plus -10% Rabatt für einen nächsten Einkauf.
Banner1

Buchara - Turkaman Perser Teppich 370x242

Buchara - Turkaman Perser Teppich 370x242

Die Teppichfarben ändern sich je nachdem von welcher Seite er betrachtet wird. Sie können den Teppich auf den folgenden Bildern aus verschiedenen Perspektiven betrachten:
(Klicken Sie die folgenden Bilder an, um Details zu sehen)

  • Gesamtpreis: 752         Extra Rabbat -30%
  • Angebotspreis: 1074 € 80%
  • Internet Preis: 5372 €
  • Teppich-Code: bkh806-419
  • Größe: 370x242 cm
  • Dicke: Mittel (5-10 mm)
  • Alter: 0-20 (Neu)
  • Provenienz: Iran/Persien
  • Flor - Kette: Wolle auf Wolle
  • Knotendichte: Ungefähr 250.000 Knoten pro m²
  • Farben des Teppichs:
  • Wichtige Bemerkung: Der Teppich ist ein wenig schräg/uneben.

Die Buchara Teppiche werden in Belutchistan und in verschiedenen Regionen von Usbekistan, Turkmenistan und Afghanistan gefertigt. Zu den Turkmenistan-Teppichen gehören die Basjir-, Salor-, Tekke-Buchara-, Jolam-Bocharaband-, Ersari-, Tjaudor- und Yomut-Teppiche, welche Exemplare des Teppichstils der sogenannten Buchara-Teppiche sind. Einige Regionen von Turkmenistan, in welchen diese Teppiche gefertigt werden, sind Ashkabad, Bakharden, Geok-Tepe, Kizyl-Arvat und Merv. Die vorherrschenden Farben sind Dunkelrot und alle roten Nuancen von Lila bis Braun. Die typischen Merkmale dieser Teppiche sind die widerkehrenden Hexagone, die Rauten und die Yomut-Motive. Ihre Kette ist immer aus Wolle.

Die Turkaman Teppiche werden in verschiedenen Regionen in Usbekistan, Turkmenistan, östliche Turkestan, Afghanistan und Belutschistan geknüpft. Unter den Turkaman Teppichen gehören folgende Teppiche: Basjir, Salor, Tekke-Bochara, Jolam-Bocharaband, Ersar, Tjaudor und Yomut, die charakteristische Beispiele des Bukhara Knüpfen-Stils sind. Einige Regionen in Turkmenistan, wo Teppiche geknüpft werden sind Ashkabad, Bakharden, Gueok-Tepe, Kizyl-Arvat und Merv. Die dunkelrote Farbe und andere Töne von Rot oder sogar Lila und Braun sind die Hauptfarben und die wiederholte Achtecke, Rhomben und die Gul- und Yomut-Motiven sind die charakteristischen Motive. Der Schuss der Teppiche ist aus Wolle.

Klassische Teppiche: Dies sind Teppiche, die in urbanen Zentren, in dauerhaften Werkstätten und auf stabilen Webstühlen (im Gegensatz zu den Teppichen der Nomaden) gefertigt werden. Ihre Muster werden zuerst von Teppichentwerfern auf Papier entworfen. Der Teppichweber hält sich dann haargenau an diese Entwürfe, um seinen Teppich zu fertigen. Aber selbst bei diesen Teppichen können kleine Abweichungen im Muster vorhanden sein.

Gewebter Teil an einer oder auf beiden Teppichseiten: Die Nomaden weben an manchen Teppichen an der einen oder auch an beiden Breitseiten Fransen auf einen schmalen gewebten Teil des Teppichs, oder sie flechten die Fransen kunstvoll zu kleinen Zöpfen. Dies ist eine Technik von verschiedenen Webern, um eine größere Widerstandsfähigkeit oder einfach um ihre Kunstfertigkeit zu zeigen. Beispiele

Abrash: Auf Grund des unterschiedlichen Wollfettgehalts und der unterschiedlichen Salzmenge während des Färbungsprozesses, hat die Wolle eine unterschiedliche Farbaufsaugfähigkeit. Vor dem Weben ist es nicht so sichtbar. Aber beim Weben entstehen Reihen mit unterschiedlichen Farbabstufungen der gleichen Farbe. Dies heißt Abrash und verdeutlicht die Natürlichkeit und die Originalität der Wolle, die mit keinen chemischen Mitteln behandelt wurde. Beispiele

Hauptkategorie
Art
Provenienz
Größe/Form
Motiv
Qualität
Farbe

Share

Pin it

Teppiche, die Sie gesehen haben

Buchara - Turkaman
Bokhara - Turkaman 370x242
752 €

Sie müssen mindestens zwei (2) Teppiche auswählen!

Sie können bis zu sechs (6) Teppiche vergleichen!