Eighty Percent
Eighty Percent
BannerGift
Mit jedem Kauf erhalten Sie einen Gutschein
plus -5% Rabatt für einen nächsten Einkauf.
Banner3
Kostenloser Versand in ganz Europa!!
Nachnahme (COD) in ganz Deutschland!!
Banner5
Kelim
sale Patchwork - Kelim 257x164
2107 € 337 €
Qashqai - Kelim 327x166
Verkauft
sale Qashqai - Kelim 348x160
857 € 137 €
sale Qashqai - Kelim 399x178
1207 € 193 €
sale Qashqai - Kelim 285x143
628 € 101 €
30% Kelim Jajim - Bidjar 175x115
254 € 178 €
30% Kelim Fars - Qashqai 346x160
727 € 509 €
30% Qashqai - Kelim 297x147
373 € 261 €
30% Kelim Jajim - Bidjar 155x165
265 € 186 €
30% Kelim Jajim - Bidjar 170x165
290 € 203 €
Qashqai - Kelim 278x146
Verkauft
30% Kelim Fars - Qashqai 229x226
442 € 309 €

Kelim

Dies ist ein spezieller orientalischer Webteppich ohne Flor, der dem Teppich mit Flor vorrausging. Sie werden vor allem von Nomaden in Persien, Afghanistan, der Türkei und verschiedenen Gebieten im Kaukasus hergestellt. Es handelt sich hier um Webarbeiten von nicht besonders großen Maßen, mit simpler Webart, ohne Flor, die typische geometrische Muster und üppige Farbkombinationen haben. Für die Fertigung der Teppiche werden natürliche Materialien verwendet, wie Wolle und manchmal wird für leichtere und dünnere Kelims auch Seide benutzt. Die Farben der Fäden werden aus Pflanzen und Metallen gewonnen, die zu den natürlichen, hübschen Farbtönen beitragen. Die langjährige Tradition der Kelims gibt es schon seit Jahrhunderten bei den Nomaden Zentralasiens. Sie sind vielseitig verwendbar und können als Teppiche auf dem Boden, als Möbelbedeckung oder als Wanddekoration verwendet werden. Der Name Kelim stammt von dem persischen Wort Gelim. Die Kurden nennen sie Berr-Teppiche. Die bekanntesten persischen Kelims sind die Sumakh-. Senneh-, Fars- und die Qashqai-Teppiche. Verschiedene Namen afghanischer Kelims sind Golbariasta, Maimane, Taimani, Maliki und andere. Viele Kelims werden auch an der Grenze zwischen Persien und Afghanistan von Balouch-Nomaden gewebt. Ihre typischen Farben sind dunkle Erdtöne.